MOL Continuity

MOL Continuity


Die APL Finnland wurde 2008 auf der Koyo Werft gebaut. Das 320m lange Containerschiff, hat eine Kapazität für 2.824 Container. Bis 2012 gehörte die APL Finnland zur B. Schulte Group, anschließend wurde sie als MOL Continuity, an die japanische Reederei Shoei Kisen verkauft.


Daten zum Containerschiff: MOL Continuity

Bauwerft: Koyo Werft Baujahr: 2008
IMO Nummer: 9388352 Länge: 320,37 m
Breite: 46,00 m Tiefgang: 14,50 m
TEU: 2.824 Geschwindigkeit: 25,5 Knoten
Heimathafen: Panama Flagge: Panama

 


Fotos zum Containerschiff: MOL Continuity

APL FInnland - IMO Nummer 9388352 - Schulte Group

MOL Continuity – IMO Nummer 9388352 – Shoei Kisen

APL FInnland - IMO Nummer 9388352 - Schulte Group

MOL Continuity – IMO Nummer 9388352 – Shoei Kisen